Audio-Scrobbler-Feed

Nachdem ich in meinen Logs gesehen habe, dass jemand durch die Suche nach "simple php blog audioscrobbler" auf meine Seite gestoßen ist, denke ich, dass es eine gute Idee ist, mal eine kurze Anleitung zu schreiben, wie man RSS-Feeds in die Sidebar als Block integrieren kann. Leider kann Simple PHP Blog nicht von sich aus RSS-Feeds in HTML-Code parsen – das würde die ganze Sache bedeutend einfacher machen. Gottseidank gibt es solche Parser im Netz, die diese Aufgabe erledigen. Ich benutze für meinen Audioscrobbler-Feed Feed2JS, was aus dem Feed Javascript-Code macht. Es gibt auch noch andere Parser – da sollte wohl jeder nach eigenem Gusto wählen. Über ein Formular auf der Feed2JS-Seite kann man festlegen, welchen Feed man parsen möchte, und einige Layout-Angaben machen. Daraus wird dann JS-Code generiert, den man in seine Seite integrieren kann. Ich hatte einige Probleme damit, diesen Code als Block über das Web-Frontend von Simple PHP Blog einzufügen, da HTML-spezifische Zeichen encoded werden und so der Code zerhackt wird. Trägt man den Code allerdings manuell in die Datei blocks.txt (liegt im Verzeichnis config/) ein, funktioniert es so, wie es sein sollte.

P.S: Der Feed is auch noch nach dem Wechsel (?) zu last.fm unter http://ws.audioscrobbler.com/1.0/user/*username*/recenttracks.rss zu erreichen – auch wenn der Feed nirgends auf der last.fm-Seite verlinkt ist. Auf http://www.audioscrobbler.net/data/webservices/ sind noch andere RSS-Feeds zu finden.

3 Kommentare

  1. hallo,

    ich habe mal eine kleine aber entscheidene frage. wie komme ich denn an die rss adresse von audioscrobbler ran? die fehlt mir nämlich noch.

Kommentar verfassen