Tandoori Chicken

Zutaten für 4 Portionen:
500g Hähnchenbrust
1 TL Chilipulver
1 EL Zitronensaft
2 TL Kreuzkümmel
1 Prise Salz

Für die Marinade:
200 ml Natur-Joghurt
3 EL Tomatenmark
½ TL Chilipulver
2 EL Koriander
1 Stück Ingwer (ca. 3-4cm)
2 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Zwiebel
2 EL Zitronensaft
½ TL Gewürzmischung (Garam Masala)
½ TL Gewürzmischung Tandoori Masala)

Zubereitung
Die Hähnchenbrust in grobe Stücke Schneiden
Mit einem scharfen Messer tiefe Ritzen in das Fleisch einschneiden. Salzen, von allen Seiten mit dem Zitronensaft und anschließend mit der Chilipulver-Kreuzkümmel Mischung einreiben und für eine halbe Stunde kaltstellen.
In dieser Zeit die Marinade bereiten. Die Knoblauchzehen fein reiben und mit der Zwiebel im Mixer oder Zerhacker fein pürieren. Sobald feingehackt, den Joghurt, Zitronensaft, Tomatenmark und geriebenen Ingwer sowie Koriander, Chilipulver, Garam Masala und Tandoori Masala dazugeben und alles komplett fein pürieren.
Die Hühnerteile komplett von allen Seiten großzügig mit der Marinade einpinseln, die Marinade dabei besonders in die Ritzen drücken. Über den Tag im Kühlschrank marinieren lassen.
Bei 200 Grad im Ofen auf Grillstellung (oder Oberhitze, dabei einmal wenden) in 20 Minuten grillen. Dazu passt Reis, Naan-Brot oder Chapatis.

Das Rezept basiert auf diesem Posting bei chefkoch.de

Kommentar verfassen