Saturday Brunch

Enjoyed again a great brunch this morning/afternoon. Check the pics here.
I made some bagels, following a receipe I found in Ines‘ Blog:

Zutaten für 8 Stück
* 500 g Mehl
* 25g Trockenhefe
* 1½ EL Zucker
* 1½ TL Salz
* 350 ml Wasser
* Mehl zum Arbeiten

Arbeitsaufwand: ca 2 Stunden

Zubereitung
1. In einer Schüssel das Mehl mit der Hefe mischen.
2. Zucker, Salz und Wasser hinzugeben.
3. Alles gut durchkneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
4. Die Schüssel mit dem Teig an einem warmen Ort 40 Mins gehen lassen.
5. Den Teig zu 8 Kugeln formen und nochmal 10 Mins gehen lassen.
6. Aus den Teigkugeln Bagels formen, indem man mit dem Finger
ein Loch in die Mitte bohrt und es mit kreisenden Bewegungen
auf ca 4 cm weitet.
7. Bagels auf Backpapier mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen
Ort weitere 30 Mins gehen lassen.
8. In der Zwischenzeit Backofen vorheizen und einen Topf mit Wasser
zum Kochen bringen.
9. Mit einem Abseihlöffel die Bagel einzeln 30 Sek pro Seite im
kochenden Wasser ziehen lassen
10. Bagels auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen – bei
Bedarf mit Sesam, Mohn o.a. bestreuen (habs ohne was gemacht, war
trotzdem lecker)
11. Bagels bei 220 bis 225 Grad (Ober- und Unterhitze) ca 15 Minuten
backen

Thanks for the receipe, it was very yummy!!! We tried it with salmon and honey-mustard, good choice! 😉

1 Kommentar

  1. cool. ich wollte immer schon mal Bagles essen.. dann mach ich mir halt welche.
    danke!!

    lg, marc

Kommentar verfassen