Vier Akkorde — mehr braucht es nicht … (2)

Von Axis of Awesome, die ihr schon in diesem Video hier gesehen habt, gibt es jetzt ein schickes neues Live-Video, in dem noch mehr Lieder vorkommen, die mit den vier gleichen Akkorden auskommen. Enjoy!

[via @bnSonic]

4 Kommentare

Antworten →

  1. Harhar, der Name Axis of Awesome ist ja mal voll Programm…
    Little Chicken 😉

  2. chicken_little Und der Keyboarder sieht wirklich aus wie Chicken Little

  3. Status Quo kommt sogar mit nur 3 Akkorden aus. Das letzte Album von denen hieß dann konsequenter Weise: „In Search of the Fourth Chord“

  4. Harhar tatsächlich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.