Flohmarkt

Eastlake Garage SalesBeim Aufräumen und Entrümpeln sind mir so viele alte Sachen vor die Füße gefallen – oh je! Ein ganzer Karton mit Kochbüchern (noch im Umzugskarton vom letzten Umzug!), eine alte Playstation mit diversen Spielen, weitere Bücher (Fachbücher und Romane) und jede Menge Kinkerlitzchen. Ich tue mich echt schwer damit, Sachen wegzuwerfen, so dass sich hier jede Menge angesammelt hat. Da wir nun umräumen, muss ich einigen Kram davon loswerden. Doch wie? Wegwerfen kommt nicht in Frage – zumindest nicht bei den Büchern. Verkaufen – ist mir irgendwie auch zu mühselig, die Bücher alle einzeln bei ebay zu verticken. Verschenken? Wem könnte man damit noch eine Freude machen? Ideen anyone?

[photo credits: Eastlaketimes]

15 Kommentare

  1. Für die Bücher gibt es die Möglichkeit sie im Lesezeichen Salbke abzugeben.

  2. Meine Eltern haben die Romane meiner Großeltern, letztes Jahr nach dem sie verstorben sind, ins altersgerechte wohnen (Magdeburg) gebracht. Die haben sich sehr gefreut!

  3. Bookcrossing.com! Ich habe fertige Aufkleber, die man in die Bücher klebt. Ganz in der Nähe von dir habe ich einen Bookcrossing-Geocache. Es ist ein 60-Liter-Fass, da passen einige Bücher rein! 😉

  4. Bookcrossing kenn ich, hab da sogar nen Account (und auch schon einige Bücher freigelassen) – das mit dem Cache klingt natürlich auch spannend 🙂

  5. Sind es sehr viele Bücher? Von den Fachbüchern könnte mich u.U. was interessieren – kannst du ein Foto machen oder sie auflisten?

  6. Von den Kochbüchern sind es einige, ich glaube die würde ich wenn denn als Paket abgeben. Fachbücher kann ich ja mal auflisten (sind eben einige aus dem Studium, die ich nicht mehr unbedingt brauche).

  7. Oder einfach im IWS auf den Tisch im Flur legen mit dem Zettel „zu verschenken“, so mache ich das jedenfalls öfter mal 🙂 Und was nach einer Weile nicht weg ist, kann dann doch in den Müll.

    Georg.

  8. Georg: Hah stimmt, ich sollte die official stuff crossing zone mal reaktivieren 😀 (da lag schon lang nichts mehr oder?)

  9. Ich hatte einen Aushang in der Uni gemacht, an dem ich ein paar Bücher beispielhaft aufgelistet hatte.
    Preis: 1€/angefangene 100 Seiten.

  10. In Magdeburg gibts auch immer mal wieder einen Gratisflohmarkt.

    (Wobei… Kochbücher… Hmmmmmm…)

  11. Kochbücher?? ICH ICH *lol ……….. davon kann man nie genug haben, auch wenn mein Mann der Meinung ist ich hätte genug 😉

Kommentar verfassen