52 Filme – Woche 04 – Sympathische Aliens

In der vierten Woche lautet das Thema von „52 Filme“:

Sympathische Aliens

Da fällt mir zu allererst Alf ein. Ist zwar kein Film, sondern eine Fernsehserie, aber ich habe Alf früher sehr gern gesehen und hab mich schlappgelacht, wenn er die Tanners in den Wahnsinn getrieben hat.

E.T. fand ich als Kind ein bisschen gruselig, vor allem als er dann so grau und krank am Flussufer lag. Aber der Abschied und „Ich bin immer bei dir“ rühren mich auch heute noch zu Tränen.

Bei M.I.B fand ich dieses kleine Alien total süß, was beim großen Alien (Roboter?) im Kopf saß und dieses gesteuert hat.

2 Kommentare

  1. Alf habe ich in meiner Jugend auch rauf und runter geschaut. Plus die Hörspielkassetten, die meine Eltern in den Wahnsinn getrieben haben.

    E.T. hat einfach alles was man braucht. Der Film ist lustig, traurig und vor allem auch etwas für Kinder.

    Der Lütte im Kopp von dem Alien ist sehr süss. Ich musste allerdings ziemlich lachen (ich weiss, die Szene ist nicht soo lustig) als der Kleine am abkratzen war. Das ganze aaah und oooh *gg*

Kommentar verfassen