52 Filme – Thema 14 – Herr der Ringe

Nachdem ich ein paar Wochen bei „52 Filme“ ausgesetzt habe, weil die Themen nicht so meine waren, bin ich nun diese Woche beim Thema „Herr der Ringe“ wieder mit dabei.

Einige haben zuerst das Buch gelesen. Andere wurden erst durch die Filme auf die Geschichte aufmerksam. Ich gehöre zur zweiten Kategorie.

Da ich im Prinzip ja schon das Thema vorgegeben habe möchte ich im Gegenzug ein paar Fragen stellen, was den Film und deren Hauptdarsteller angeht. Falls ihr kein Fan von der Triologie seid, dann schreibt einfach, was euch an dem Film oder der Thematik nicht gefällt.

Was kam zuerst: Das Buch oder der Film?

Der Film bzw. die Filme. Die Bücher habe ich erst später gelesen, erst auf deutsch, dann auf englisch. Ich Freak.
Ich war überrascht, wieviel dichter, komplexer, zeitumspannender und detailreicher die Bücher waren, aber auch zufrieden mit der Umsetzung als Film. Sicher gibt es ein paar Dinge, die ich gern im Film gesehen hätte ( z.B. Tom Bombadil), aber bei so einer komplexen Handlung können eben nicht alle Figuren und untergeordnete Geschichten in der filmischen Umsetzung unterkommen.

Warst du im Kino oder hast du bis zur DVD / TV Veröffentlichung gewartet?

Hab sie alle im Kino gesehen und zu Hause des öfteren auf DVD.

Was hat dich am meisten beeindruckt?

Die Kostüme, Maske und Requisiten. Unglaublich, welche Arbeit da reingesteckt wurde.

Wer ist dein Herr der Ringe Lieblingscharakter?

Aragorn und seine Wandlung vom einsamen Waldläufer zum König (und lecker isser auch noch irgendwie^^).

Welche Story innerhalb des Filmes hat dir am besten gefallen?

Wie schon oben geschrieben, die Entwicklung von Aragorn  vom Waldläufer zum König. Und die Geschichte von Frodo und Sam, die trotz aller Widrigkeiten zusammenhalten und ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren.

Welcher Teil von Herr der Ringe hat dir am besten gefallen?

Der letzte, weil er so viele schöne Szenen hat. Die Krönung von Aragorn, der Kniefall vor den Hobbits, die Abreise von Frodo auf dem Elbenschiff … *taschentuchzück*

Gibt es etwas, dass du von der Handlung her geändert hättest?

Nö. Herr Tolkien hat sich schon echt Mühe gegeben.

Was hat dir im Film so gar nicht gefallen?

Ich hasse das Kreischen der Nazgûl. Ekelhaft.

Wirst du dir den kleinen Hobbit angucken?

Auf jeden Fall. Hab es als Hörbuch gehört. Ein bisschen müsse wir ja auf den Film noch warten …

4 Kommentare

  1. Hihi, das Kreischen der Nazgul hat mich auch tierisch gestört. Was den kleinen Hobbit angeht, ich hoffe, er ist besser als das Hörbuch, welches ich vor einigen Wochen angefangen habe. Das hat mir so überhaupt nicht gefallen.

  2. Ich glaube, Peter Jackson wird da wieder nen tollen Film draus machen. Der Trailer sieht auf jeden Fall schonmal cool aus. Martin Freeman als junger Bilbo. Wenn ich den sehe, muss ich immer an seine Rolle aus „Love actually“ denken *gnihihihi*.

  3. bist du zufällig mit mir in derselben klasse in feuchtwangen gewesen und dann von der 4. klasse ins gymnasium?

Kommentar verfassen