Bisher kannte ich Guacamole nur als komische grüne, buttrige Avocado-Paste, die im Chips-Regal in Gläsern gleich neben den Tortilla-Chips steht. Sieht nicht lecker aus. Gar nicht. Guacamole war bäh. Bis ich auf ein Rezept in einem Kochbuch („The Pioneer Woman cooks“ von Ree Drummond ((Affiliate-Link)) ) stieß — das Essen auf den Fotos sah einfach nur lecker aus — bunt, knackig, nicht eklig. Musste ich ausprobieren. Das Rezept von Pioneerwoman gibt es auch online in ihrem Blog. Hier ist meine — etwas angepasste — Version des Rezepts. Viel Spaß beim Ausprobieren!

weiterlesen