Auf FotoTopic.de gibt es einen neuen Fotowettbewerb zum Thema „Der Weg“.

„Jeder Weg hat einen Anfang und ein Ende. Sie können abgebrochen und damit frühzeitig beendet werden. Es gibt sowohl einfache als auch schwierige Wege. Jeder Mensch hat seinen eigenen Weg, und das ist auch sehr wichtig, denn der Weg ist das Ziel. Oft erscheint uns ein Weg leichter, wenn wir ihn mit jemand anderem gemeinsam antreten.

Waldwege, Alleen, Wegweiser, der Weg zum Ziel, Interpretationen. Lasst euren Gedanken freien Lauf.“

Zu gewinnen gibt es u.a. verschiedene Abos von video2brain und Gutscheine für Fototapeten und Posterdrucke. Einsendeschluss ist der 31.05.2011.

Wie sieht „Euer Weg“ aus?


[via Steffen]

Der Herbst ist da, das Wetter ist mies – eine gute Zeit, um sich mal wieder etwas mehr an den heimischen Rechner zu klemmen, das Fotoarchiv zu durchforsten und sich mit Bildbearbeitung zu befassen.

Der GIMP Screencast aus dem letzten Posting war erst der Anfang, es wird weitere geben (und ich hab mir ein neues Headset geleistet, d.h. die Audioqualität wird hoffentlich besser werden ;-)).

In der Zwischenzeit will ich Euch ein paar andere tolle GIMP-Tutorials und Screencasts zeigen. Schon irre, was man alles machen kann!

Meet the GIMP

Die Mutter aller GIMP-Podcasts. Rolf Steinort erklärt und zeigt, was man mit GIMP alles tun kann und erläutert die Theorie, die hinter der ganzen Magie steck. Zur MTG-Website gehört auch ein Forum und eine Gruppe auf 23hq.

60+ GIMP Video Tutorials To Turn You Into a GIMP Ninja

Einfach nur Wahnsinn, was man mit GIMP machen kann … in einer Auswahl von Videopodcasts werden sowohl GIMP-Grundlagen als auch abgefahrene Fotomanipulationen gezeigt. „60+ GIMP Video Tutorials“ ist Teil von „100+ Exceptional GIMP Tutorials and Resources“ – hier werden noch mehr tolle Tricks gezeigt, allerdings auch als Text/Bild-Tutorials.

Quality Printing with GIMP

Nathan Willis zeigt in diesem Artikel, wie man mit GIMP ordentlicher drucken kann, wenn man sich beispielsweise um Farbmanagement kümmert.

einpraegsam.de GIMP Tutorials

In über 100 Folgen zeigt Jörg Esser in seinen GIMP-Tutorials viele Tricks, die man mit GIMP machen kann – Beauty Retusche, 3D-Text, Pinselspitzen erstellen und vieles mehr. Auf einpraegsam.de gibt es übrigens auch Photoshop-Tutorials.

How to draw a simple pig in GIMP

Der Titel ist Programm 😉

GIMP Resources – Ultimate List of GIMP Sites, Plugins, Tutorials

Eine Sammlung verschiedenster Resourcen für GIMP – Tutorials, Pinsel, Paletten, Plugins und vieles mehr – präsentiert in zwei Teilen.

Top 10 Beginner Level Video Tutorials To Learn GIMP Fast

Wer nicht lange nachlesen möchte, sondern direkt schnell mit GIMP loslegen möchte, der sollte sich diese Screencasts ansehen und direkt mitmachen.

Ihr habt noch mehr Links? Immer her damit!

[photo credits: rore]

Books - bookcase top shelf
Die Mella von trampfelpfade.com hatte eine super Adventsidee: Buchwichteln.

Das Prinzip ist ganz einfach :

  • Ihr bzw. ich melde mich hier an und stelle ein Buch zur Verfügung. Es sollte gut erhalten sein, darf aber schon gelesen sein. Wer unbedingt will, darf natürlich auch ein neues Buch verschenken.
  • Der Name kommt in einen Lostopf und auf eine Liste.
  • Am 30.11.2010 zieht mein Mann als Geburtstagskind jeweils einen Namen und dieser wird der Reihe nach der Liste zugeordnet.
  • Derjenige auf der Liste schickt dem zugeordneten Teilnehmer ein Buch seiner Wahl (Wünsche nach Genre können mitgeteilt werden, müssen aber nicht erfüllt werden)
  • Jeder bekommt natürlich auch ein Buch!
  • Für die teilnehmenden Kinder würde eine extra Liste geführt werden, also mein Großer würde an ein anderes Kind ein Buch schicken und von einem anderen jungen Teilnehmer auch ein Buch bekommen.

So geht keiner leer aus, jeder Teilnehmer erhält ein Buch und verschickt auch ein Buch. Wie gesagt, das Buch sollte noch sehr gut erhalten sein. Das Genre ist erst mal egal und da viele, die hier lesen auch Kinder haben, würde auch nichts dagegensprechen, wenn sie die Kids auch anmelden.

Ich finde das eine ganz tolle Idee, da ich gern lese (ja ja, ich bin ne Krimi-Eule) und ausgelesene Bücher im Bücherschrank ihr Dasein fristen – warum nicht damit noch jemand anderem eine Freude machen? Hab mich gleich angemeldet.

Wenn Ihr Lust habt, beim Buchwichteln mitzumachen, guckt doch mal bei Mella vorbei und meldet euch an.

[photo credits: Phil Moore]

Hier wieder ein paar Sahnestückchen der Dinge, die ich die Woche über so im Internet aufgegabelt habe. Viel Spaß!

ahhhhh razzle dazzleDer letzte Bluna-Artikel ist mir noch eine Weile im Kopf rumgespukt und mir fielen noch einige Sachen ein, die ich im ersten Posting nicht erwähnt hatte, deswegen gibts hier noch zweite Runde „Wie BLUNA bist du eigentlich?“

Ich hasse Unpünktlichkeit – bei mir selbst als auch bei anderen. Ich komme selten zu spät, eher bin ich 15 Minuten zu früh. Sollte ich doch mal zu spät kommen – was ja durch äußere Umstände wie verspätete Bahnen etc. passieren kann – macht mich das unheimlich nervös. Notorisches Zuspätkommen und andere warten lassen empfinde ich als extrem unhöflich und respektlos. weiterlesen

Gone MadWie Bluna bist du eigentlich?

Diese Frage stellt sich und ihren Lesern Dr. Josephine im letzten Blogpost (Lesebefehl! Auch die Kommentare!). Josephine schreibt von Ihren abstrusen Macken und Ticks und es ist erstaunlich, dass ich viele dieser Eigenarten auch bei mir selbst finde.

Ich liebe englischsprachige Filme, Serien und Bücher. Gerade bei Sitcoms geht durch die Übersetzung ins Deutsche so viel an Wortwitz verloren, dass es schlichtweg mehr Spaß macht, sie im Original zu schauen. Bei Büchern ist es ähnlich. Und so ganz nebenher trainiert man noch seine Englisch-Kenntnisse. weiterlesen

Jetzt kommt mal was neues: eine Blogaktion. Von mir aus könnt Ihr das auch Stöckchen, Blogparade oder Wasauchimmer nennen – denn Ihr seid gefragt. Schreibt Euer Lieblings-Pizza-Rezept oder Euren Lieblings-Pizza-Belag beim Lieblingsitaliener um die Ecke für den Sommer 2010 auf – in den Kommentaren oder im eigenen Blog. Habt Ihr eine spezielle Sommerpizza 2010 – im Fußballdesign oder mit Biltong drauf? Oder mögt Ihr sowieso nur einen speziellen Belag?
Bitte hinterlasst auf jeden Fall einen Kommentar, damit ich Eure Rezepte finde und ausprobieren kann 🙂

Und jetzt: meine Eigenkreations-Sommerpizza 2010 – ganz ohne Fußball oder Südafrika, aber einfach lecker:

weiterlesen

1. Man sagt, Träume erzählen geheime Sehnsüchte oder sogar Ängste .

2. Mein Mann war der erste Mensch, mit dem ich heute morgen gesprochen habe.

3. Die Fußball-Weltmeisterschaft  tangiert mich ganz ehrlich gesagt nur ganz peripher.

4.  Schokolade habe ich schon als Kind gerne gegessen .

5.   Das letzte Mal im Kino hab ich auf dem Klo ganz merkwürdige Dinge in diesem Automaten entdeckt. Wer kauft sowas?

6.   Ein großartiger Sommer 2010 ist doch nicht unmöglich, oder ?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf selbstgemachte Pizza und eine DVD, morgen habe ich einen Besuch beim Frisör geplant und Sonntag möchte ich Opas 84. Geburtstag feiern und ne Runde Laufen gehen!