ahhhhh razzle dazzleDer letzte Bluna-Artikel ist mir noch eine Weile im Kopf rumgespukt und mir fielen noch einige Sachen ein, die ich im ersten Posting nicht erwähnt hatte, deswegen gibts hier noch zweite Runde „Wie BLUNA bist du eigentlich?“

Ich hasse Unpünktlichkeit – bei mir selbst als auch bei anderen. Ich komme selten zu spät, eher bin ich 15 Minuten zu früh. Sollte ich doch mal zu spät kommen – was ja durch äußere Umstände wie verspätete Bahnen etc. passieren kann – macht mich das unheimlich nervös. Notorisches Zuspätkommen und andere warten lassen empfinde ich als extrem unhöflich und respektlos. weiterlesen

Gone MadWie Bluna bist du eigentlich?

Diese Frage stellt sich und ihren Lesern Dr. Josephine im letzten Blogpost (Lesebefehl! Auch die Kommentare!). Josephine schreibt von Ihren abstrusen Macken und Ticks und es ist erstaunlich, dass ich viele dieser Eigenarten auch bei mir selbst finde.

Ich liebe englischsprachige Filme, Serien und Bücher. Gerade bei Sitcoms geht durch die Übersetzung ins Deutsche so viel an Wortwitz verloren, dass es schlichtweg mehr Spaß macht, sie im Original zu schauen. Bei Büchern ist es ähnlich. Und so ganz nebenher trainiert man noch seine Englisch-Kenntnisse. weiterlesen