colorful molecule... what's your color...great weekend

  • Mein Photoblog habe ich nach dem Serverumzug noch gar nicht wieder reaktiviert. Werde ich in den nächsten Tagen (Wochen?) auch nicht machen. Wenn mir mal irgendwann ein schönes WordPress-Fotoblog-Theme über den Weg läuft, werd ich’s vielleicht wieder anwerfen. Aber momentan gefällt es mir einfach nicht mehr und bleibt daher erstmal offline. Meine Fotos sind aber weiterhin auf Flickr anzusehen.
  • Ich tüftle gerade an einem neuen Projekt, das auch mit Fotografie zu tun hat – und einem anderen lieben Hobby meinerseits: dem Kochen. Ich überlege, ein Kochbuch zu basteln. Mit schönen Fotos. Derzeit ist es erstmal nur eine fixe Idee, die noch ein wenig reifen muss, mal sehen, was daraus wird.
  • Nach mehr als zwei Wochen krankgeschriebensein und liegen lechze ich irgendwie nach Schreibtischarbeit. So echt. Ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder los darf und auch unserem Urlaub Ende des Monats nichts im Wege steht. Naja, wenns nicht geht, dann eben nicht, ich versuche mir keine zu großen Hoffnungen zu machen, um letztenendes nicht enttäuscht zu werden. Da muss man Prioritäten setzen.
  • Gartenplanung ist auch im Gang und mir juckt es schon richtig in den Fingern, was auszusäen und im Garten rumzubuddeln. Frühling, wo bist du?

[photo credits: bernat…]

Es gibt endlich mal wieder ein Release des Pick your Flickr favs Greasemonkey Scripts. Das Release ist in erster Linie ein Bugfix und behebt den Bug, dass die Thumbnails falsch verlinkt werden.

Achtung! Das Script funktioniert nicht, wenn die BetterFlickr-Extension installiert ist.

Eine Installationsanleitung gibt es im Ursprungs-Post zu Pick your Flickr Favs.

Es wird demnächst ein weiteres Release geben mit neuen Features, die vor allem die Ausgabe (Tabelle, Divs, Item-Liste etc. konfigurierbar) umfassen werden.

Wie immer freue ich mich über Feedback und Bug-Reports!

Download Pick Your Flickr Favs Greasemonkey Script

my_pic_soldEs ist schon eine Weile her, dass der Deal über die Bühne gegangen ist und mir viel gerade ein, dass ich hier noch gar nicht davon berichtet habe. Ich habe mein erstes Foto verkauft! Die amerikanische Werbeagentur Carmichal Lynch hat das links stehende Foto auf Flickr gefunden und es für 18 Monate lizenziert. Krass oder? Mein Foto wird nun für eine elektronische Händlerbroschüre für Subaru verwendet. Dabei ist dieses Foto technisch nicht wirklich toll, vielmehr hat es einen sentimentalen Wert, weil es an eine grandiose Sommerparty an der Elbe zu Studentenzeiten erinnert. Aber es macht mich schon sehr stolz, ein Foto, dass ich gemacht habe, verkauft zu haben. Das Geld, dass ich dafür bekommen habe, wurde in eine große Feier mit allen, die  auf dem Foto zu sehen sind, investiert 🙂

Ein schönes langes Wochenende liegt hinter uns, das Wetter war grandios, wir waren viel draußen (mit dem Rad ein Stück an der Elbe lang und im Elbauenpark) und endlich hab ich mal wieder ein paar Fotos gemacht, mit denen ich zufrieden bin. Ein paar liegen noch auf Festplatte und warten auf Bearbeitung. Ein paar der Bilder gibts im Fotoblog bzw. auf Flickr. Enjoy!

Das inoffizielle Release ist schon eine Weile her und hat im Kwerfeldein-Forum stattgefunden, weil dort die Idee entstanden ist:

Manch einer möchte gern einige seiner Flickr-Favoriten in seine Blog-Posts einbinden, um der Welt zu zeigen, was er oder sie bei Flickr für Schätze ausgegraben hat. Nun ist es sehr mühselig, jedes einzelne Bild, das man in seinen Favoriten abgespeichert hat, anzuklicken, um an ein Thumbnail und Link zu kommen.

Deswegen habe ich ein kleines Greasemonkey-Script gebastelt, das folgendes tut: Auf der Seite mit den Flickr-Favoriten werden zu den Bildern Checkboxen hinzugefügt. Mittels dieser Checkboxen kann ich einzelne Favoriten wählen.
Da es ein Greasmonkey-Script ist, heisst das auch, dass das Teil nur im Firefox funktioniert (bitte, keine Browser-Flamewars, OK?)!

1. Ihr müsst euch zuerst das Greasemonkey-Addon installieren, das gibt es hier.
2. Dann könnt ihr euch hier mein Script runterladen
3. Der Klick auf den Link öffnet ein kleines Pop-Up, wo nochmal bestätigt werden muss, ob ihr dieses GM-Script wirklich installieren wollt.
4. Nach der Installation geht auf eure Favoriten-Seite von Flickr (das Script geht auf allen Favoriten-Seiten, auch auf denen anderer User), dort sollte es dann in etwa so aussehen:

Unter den einzelnen Thumbnails erscheint eine Checkbox, mit der ihr ein Bild selektieren könnt.
5. Nach dem Selektieren klickt man oben neben dem GO-Button auf „Pick favs“
6. Daraufhin erscheint ein kleines Fenster (Layer), der eine Textbox mit HTML-Code enthält:

Diesen Code kann man dann in seinen Blog-Editor kopieren (HTML-Ansicht!) und veröffentlichen. So kann man quasi in einem Rutsch alle Bilder auswählen, die man gern in seinem Blog posten möchte. Zusammen mit dem FlickrAutoPage Greasemonkey Script kann man so eine ganze Menge Bilder auswählen.

Das ist das allererste Release des Scripts (release early, release often), es funktioniert schon aber es sind noch ein paar Dinge offen, die das Favs picken noch einfacher machen:

  • Möglichkeit die HTML-Ausgabe anzupassen (Spaltenzahl oder Reihenzahl für Tabelle ausgeben, Ausgabe als Liste etc.)
  • Momentant kollidieren die Checkboxen noch mit der Anzeige der Kommentare für die Bilder, die erscheinen, wenn man das „Better Flickr“Addon installiert hat
  • Aufhübschen ;-)

Über Feedback und Bugreports würde ich mich freuen. Frohes Favs picken!