Man wähle ein langes Wochenende, lade die halbe Familie zum Arbeiten ein und schafft ganz schön viel:

  • Zaun gebaut (Pfähle einbetonieren, Drähte spannen, jede Menge Natur aus dem Weg schaffen … wer hätte gedacht, dass das so aufwändig ist?)
  • Garten winterfest gemacht – leider nur noch nicht alle Frühblüherzwiebeln in die Erde gesteckt, aber das schaff ich noch
  • Kürbisteelichter gebastelt
  • Infinity Scarf genäht (geringelt :-))
  • Schnupfen bekämpft
  • die Familie bekocht und bewirtet (wer arbeitet, hat Hunger^^)
  • 10 Maschinen Wäsche gewaschen (mindestens!)
  • Kindersachen aussortiert (woah, die wachsen, die wachsen!)
  • 5 Säcke Altkleider zum Container gefahren
  • ganz viel Schnickeldi und Liegengebliebenes aus dem Weg geräumt *yay*
  • geschlafen^^
  • _nicht_ laufen gewesen :-((( (Gründe: siehe oben)