Whoops. Der letzte Häuslebau-Eintrag ist tatsächlich vom Richtfest im November. Schande auf mein Haupt.

Dank des quasi nicht vorhandenen Winters hatten wir nur 2 Wochen Baupause, als es so sehr kalt war und auch ein wenig geschneit hatte.

Es hat sich einiges getan. Das Dach ist gedeckt, die Klinkerfassade ist fertig und die Fenster, Eingangstür und Garagentor sind eingebaut. Das Haus ist also zu und nun geht es mit den Innenarbeiten wie Elektro, Lüftung, Sanitär etc. weiter.

Wenn wir bzw. die Handwerker weiter im Plan bleiben, ist unser Haus Mitte Mai fertig. Wir freuen uns schon so!

Nach > 100 Schlägen (d.h. 11 Schnäpsen O_o) mit einem viel zu kleinen Hammer war auch der letzte viel zu große Nagel im Dachstuhl verschwunden. Schön wars, unser Richtfest und trotz der Kälte (und dank Soljanka und Glühwein) hatten wir viele Gäste 🙂 Schön, dass ihr alle da wart! Und danke an unsere Family für die tatkräftige Unterstützung bei der Organisation und Bewirtung 🙂

Zur Einweihungsparty ist es wärmer, versprochen!

colorful molecule... what's your color...great weekend

  • heute 38+0 – das heißt noch genau 14 Tage bis zum errechneten Geburtstermin unserer Krümeline … und gestern waren tatsächlich schon leichte Wehen auf dem CTG zu sehen (und auch zu spüren)
  • heute: sehr kreislaufig, wohl wegen der unerträglichen Hitze (und langsam extrem eingeschränkter Bewegungsfreiheit)
  • Bauunterlagen zur Genehmigung abgegeben … wenn alles gut läuft, ist im August Startschuss (und ich hatte heute morgen eine echte Abneigung gegen Behörden *telefonmarathon*)
  • tausend andere Dinge gemacht, weggeworfen, ausgemistet, etc.

[photo credits: bernat…]