*trommelwirbel*

*lichtaus*

*spotan*

Ich liebe GIMP – das freie Bildbearbeitungsprogramm. Damit Ihr es auch lieben lernt, verlose ich das Buch „Beginning GIMP: From Novice to Professional“ (englisch, erste Auflage)

Autorin Akkana Peck schreibt auf ihrer Website über das Buch:

Beginning GIMP: From Novice to Professional is a comprehensive guide to GIMP — the GNU Image Manipulation Program, the premier free open source image editing program.

Loaded with full-color examples, step-by-step instructions and sample projects, it’s written to be accessible even to newcomers who have never edited an image before. Find out how to get the most out of that digital camera, and how to prepare digital images for your web site or turn them into posters or greeting cards.

Once you’re comfortable with the basics, you’ll learn how to paint out unwanted objects or paste an object from one photograph into another, and how to draw original icons of your own.

Later chapters progress to intermediate and advanced topics such as layer masks, creating brushes and patterns, stitching panoramas, blending modes, image stacking, and writing simple GIMP scripts and plug-ins.

Das Buch ist das GIMP-Buch und erklärt Schritt für Schritt alle Funktionen und Menüs von GIMP. Ich habe durch das Buch sehr viel gelernt. Da ich das Buch zweimal habe, möchte ich eins davon verlosen.

Um das Buch zu gewinnen, hinterlasse einen Kommentar (inkl. E-Mail-Adresse, damit du über deinen Gewinn benachrichtigt werden kannst) und schreib mir, warum genau du das Buch gewinnen willst. „Einsendeschluss“ ist der 08.02.2010 23:59.

Anschließend wird in einem hochwissenschaftlichen, strenggeheimen Verfahren der Gewinner ermittelt.

Diese Woche gibt es zwei interessante Aktionen rund um’s Foto.

Steffen vom lens-flare Blog verlost gemeinsam mit leinwandfoto.de einen Gutschein für einen Leinwanddruck im Wert von €100. Alles was man dafür tun muss, um diesen Gutschein abzuräumen steht in diesem Posting.

Martin von kwerfeldein startet diese Woche eine Portfolio Link Aktion. Hier hat man die Gelegenheit, sein Portfolio in seinem Blog zu verlinken (und das Blog hat viele Leser!) und mit etwas Glück gehört man zu den glücklichen Sieben, deren Portfolios in einem extra Post vorgestellt werden.

Viel Glück!