Heute morgen um 9:21 Uhr war es so weit – der UPS-Fahrer klingelte und übergab unsere erste HelloFresh-Box. Ganz schön schwer!

2014-07-24 09.50.05

Kochen mit Liebe.

2014-07-24 09.50.37

Hallo grüne Bohnen! Hallo Kräuter!

2014-07-24 09.50.49

Da sind sie nun, die Zutaten für die Gerichte dieser Woche – delikates Schweinefilet mit Senfkruste auf Drillingen und feinem Rahmgemüse; erfrischender Griechischer Salat mit knusprigen Pita-Taschen, Feta und gegrillter Putenbrust; und sommerliche Mascarpone-Brokkoli-Penne, verfeinert mit frischem Basilikum, Parmesan und Zitrone. In der weißen Tüte oben sind übrigens die ganzen frischen gekühlten Sachen drin: Fleisch, Mascarpone, Sahne, Parmesan. Die Sachen waren supertoll verpackt und kühlschrankkalt. In der Tüte war eine Isolation aus Schafwolle und zwei Eispacks, die noch gefroren waren. Im übrigen kann man die Isolation und die Eispacks nach jedem 5. Paket kostenlos an HelloFresh zum recyclen zurückschicken.

2014-07-24 09.55.53

Die Kühlisolation: Schafwolle, eingeschweißt in Folie, und Eispack.

2014-07-24 09.56.54

Und das war alles drin: Feta (aus Schafs- und Ziegenmilch), Kräuter (Basilikum, Rosmarin, Minze, Petersilie, getrockneter Oregano), Brokkoli, Drilling-Kartoffeln, Tomaten, rote Zwiebeln, Möhren, Zitroenen, Mascarpone, Gurke, Penne, Pita, Schlagsahne, Parmesan, Putenbrust, Schweinefilet. Im Vordergrund sind noch die HelloFresh-Rezeptkarten für die einzelnen Gerichte  zu sehen.

Die Zutaten machen alle einen sehr frischen Eindruck, das Gemüse fühlt sich fest und knackig an.

2014-07-24 10.24.06

Die zu kühlenden Sachen sind im Kühlschrank verstaut, alle anderen habe ich pro Gericht in Tüten gepackt und in die Speisekammer gestellt.

Morgen werden wir den griechischen Salat probieren, die anderen beiden Gerichte gibt es am Wochenende. Ich bin sehr gespannt und werde berichten.