Also dann, Gericht #1 aus der ersten HelloFresh-Kochbox – Erfrischender Griechischer Salat mit knusprigen Pita-Taschen, Feta und gegrillter Putenbrust.

Um es gleich vorweg zu nehmen: es war lecker. Sehr lecker. Und reichlich. Es ist noch etwas übrig, wohl aber auch, weil Kind 1.0 den Feta nicht mochte und nur sehr wenig von dem Salat gegessen hat. Kind 2.0 hat dagegen ordentlich reingehauen. Der Liebste hat den Salat noch mit ein paar Oliven verfeinert.

Der Salat bestand nach Rezept aus Gurke, Tomate, frischen Kräutern (Minze und Petersilie), Pitabrot, Putenstreifen und Feta. Im Dressing waren Olivenöl, Rotweinessig, rote Zwiebel, getrockneter Oregano und Zitrone. Bis auf Öl, Essig, Salz und Pfeffer waren alle Zutaten in der Kochbox.

Die Putenstreifen wurden mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl mariniert und anschließend gebraten. Die Pitabrote wurden gewürfelt und im Ofen mit etwas Olivenöl knusprig gebacken. Am Ende wurden Gemüse, Dressing, Feta und Pitawürfel miteinander vermischt und anschließend die Putenbruststreifen oben drauf drapiert.

Die Zubereitungszeit war mit 35 Minuten recht sportlich angeben, ich habe etwas länger gebraucht. Wenn ich das Rezept noch einmal zubereite (was ich definitiv tun werde!), werde ich die einzelnen Zubereitungsschritte in der Reihenfolge etwas ändern, so dass es für mich effezienter funktioniert. Zum Beispiel werde ich erstmal alles kleinschnippeln und dann verarbeiten. Dann kann ich mir auch besser alles zurechtlegen, was ich so brauche und komme mit den 35 Minuten besser hin.

Ich habe mich ziemlich genau an das Rezept gehalten, nur den Zucker auf den Tomaten (?) habe ich weggelassen. Nächstes Mal werde ich die Pitawürfel auch bei höherer Temperatur backen, damit sie knuspriger werden. In den angegebenen 5-8 Minuten bei 140° Umluft war das noch nicht optimal.

Das Putenfleisch war übrigens von ausgezeichneter Qualität. Und ich habe gelernt, dass es Knoblauch gibt, der wie eine Zwiebel ist und nicht aus einzelnen Zehen besteht.

 Schmeckte nach Urlaub. Gerne wieder!

Morgen geht das Experiment weiter, es wird Penne mit Brokkoli-Mascarpone geben.

P.S: Solltet Ihr HelloFresh auch einmal testen wollen, könnt ihr mit dem Code BG68HN €20 Rabatt auf Eure erste Box erhalten.