Das HelloFresh-Experiment (7) – Die Lieferpanne

Wer sich schon gewundert hat, warum es mit dem HelloFresh-Experiment nicht weitergeht, der kann jetzt aufatmen. Diese Woche lief das Experiment nicht ganz so reibungslos, zum einen, weil bei uns viel los war und ich neben Kindergeburtstag und Kindergartenabschied schlichtweg keine Zeit zum Bloggen gefunden habe, zum anderen, weil die Lieferung der neuen HelloFresh-Box nicht gut funktionierte.

Die Box sollte wie immer am Donnerstag zwischen 8 und 12 Uhr von UPS geliefert werden. Ich habe zu Hause gearbeitet, musste aber 13 Uhr los zu einem Termin in der Uni. Als bis kurz nach 12 noch immer kein UPS-Auto vor der Tür parkte, guckte ich noch einmal online in die Lieferverfolgung rein. Dort stand „11:40 Uhr ausgeliefert – abgestellt vor der Haustür“ Waaaah! Neiiiiin! Kann doch nicht sein! Ich bin schnell runtergeflitzt, Tür aufgerissen – kein Paket da. Eine Runde um’s Haus gedreht – nix. Wo ist mein Paket? Bei der Nachbarin geguckt – auch nix da. Panik! Ich sah meine Box schon irgendwo in der prallen Sonne stehen mit 1000 Fliegen, die surrend ihre Runde drehten. Mittlerweile war es nach 12:30 und ich war unschlüssig, was ich tun sollte. Also rief ich bei HelloFresh an und schilderte mein Problem. Die Damen am anderen Ende war sehr nett und versprach, sich darum zu kümmern. Sie meinte noch, manchmal setzen die UPS-Fahrer den Status der Lieferung schon auf „ausgeliefert“, weil sie bis 12 Uhr das Paket zugestellt haben müssen.

Ich musste dann los und wartete auf einen Rückruf auf mein Handy. Als ich von meinem Termin kam (15:00 Uhr!) hatte ich ein Sprüchlein von UPS auf der Mailbox, der Fahrer hätte das Paket auf unserer Terasse abgestellt. Südseite! Schon wieder Panik! Tasche ins Auto geschleudert und ab nach Hause. Dort fand ich das Paket und hievte es ins Hausinnere. Ein paar der Eispacks waren noch gefroren (Gott sei dank!), aber es hatte sich ziemlich viel Kondenswasser gebildet, das den Karton schon etwas durchgeweicht hatte. Ich hab dann die Sachen schnell im Kühlschrank verstaut – Ende gut, alles gut. Erst später fiel mir ein, dass ich gar kein Foto gemacht hatte. Nun ja, dann nicht.

Ich hoffe, in der kommenden Woche klappt das wieder besser!

2 Kommentare

Antworten →

  1. Ich sehe gerade auf der HelloFresh Webseite, dass die für unsere Postleitzahl ausschliesslich Lieferung zwischen 8 und 12 Uhr anbieten. Damit fällt es für uns aus, dies mal ausprobieren. Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.