prinkl-geekmom79-a4-20160223182229_f

Seit langer Zeit gibt es hier im Blog immer wieder „Good Morning“-Fotos. Meistens entstehen diese Fotos auf meinem Weg zur Arbeit. Die Kinder sind warm und trocken in Schule und Kita untergebracht, ich habe die Musik ein wenig lauter gedreht und genieße 15min für mich allein auf dem Weg ins Büro. Auf diesem Weg gibt es eine Bahnschranke, die sehr oft geschlossen ist und manchmal fahren dann bis zu 4 Züge durch. Mitunter nervt es, dass man dann an dieser blöden Schranke steht und nichts tun kann. Meistens freue ich mich aber über die zusätzlichen Minuten für mich selbst. An einem Morgen schrieb ich folgendes in mein Notizbuch:

An diesem Morgen ärgere ich mich nicht über die Schranke, die schon wieder unten ist. Ich freue mich über den grandiosen Sonnenaufgang, den ich noch eine Weile länger anschauen kann. Es scheint ein toller Tag zu werden. Über’s Radio höre ich meine Queen-Favourites-Liste, die Sitzheizung wärmt mich an diesem kalten Morgen – mir geht’s gut 🙂

So kommt es also zu den ganzen Fotos, die mich immer daran erinnern, was für ein Privileg es ist, diese Momente sorglos und sicher erleben zu können.