Schlagwort: cms

Liebe Firma E-Plus

… wenn ihr mich noch einmal anruft, spring ich aus dem Koffer. Mit Anlauf. Versprochen! Ja, ich habe nach fast 15 Jahren meinen Vertrag bei Euch gekündigt. War mir zu teuer. Ich telefoniere nicht viel und brauche nicht alle 2 Jahre 5 Euro Zuschuss, für ein neues Handy was ich nicht brauche haben will.
Ja, ich meine das Ernst mit der Kündigung. Ich ziehe das durch. Bis zum bitteren Ende.* Es war schön bei euch und ich habe mich als Kundin gut aufgehoben gefühlt. Aber dass ihr jetzt alle zwei Tage anruft, um mich zum Zurückkommen zu überreden, geht mir dermaßen auf den Wecker, dass mich Eure Firma grad einfach nur noch ankotzt. Ich weiß, dass die armen Leute aus den Call-Centern nichts dafür können und don’t shoot the messenger und so. Aber es gibt doch bestimmt in Euren tollen CRM-System ein Häkchen für „Kunde ist schon extrem angepisst und möchte nicht mehr angerufen werden“. Bitte setzt das mal. Dann muss ich nicht Eure Call Center Agents am Telefon anschreien. Ist auch nicht meine Art. Es sei denn, ich werde provoziert. Ständig anzurufen, obwohl ich jedes Mal mein Sprüchlein aufsage, dass ich meine Kündigung nicht zurückziehen werde und nicht mehr angerufen werden möchte, ist Provokation in Reinform. Also, shut the f*** up. Danke fürs Einschalten.

* Meine Rufnummer hat der neue Prepaid-Anbieter auch schon längst gecaptured …

WordPress is everywhere

The local municipal transport services (MVB) have a new website. The old one was really not userfriendly, with lots of flash applications and such stuff. The new one seem to be more tidy and clear. And when you have a look under the hood and view the source code (which I did because I wanted to know if there is any hint on the CMS they are using) you see, that they use WordPress as well.

WordPress can be easily used as a CMS. Well in fact it is a CMS, specialized for blogging. Compared to other big CMS like Typo3, Joomla! or Plone it lacks loads of features but on the other hand it is really lightweight and maybe exactly what a small company needs. There are some tutorials on the web on howto turn WordPress into or use WordPress as a small CMS. In fact, I am also working on a small (commercial) website which is based on WordPress (launch will be in fall this year I hope).