Schlagwort: race

Mission accomplished: Magdeburg Marathon 2012

Ich bin ein bisschen spät dran mit meinem Bericht vom 9. Magdeburg Marathon am letzten Sonntag. Ich war die letzten Tage gesundheitlich ein bisschen angeschlagen – vom Laufen (fiiiieser Muskelkater) und von irgendeinem Kindergarten Keim (Magen .. urks).

Bis kurz vor Start war ich noch am überlegen, ob ich überhaupt starten sollte, da ich mir echt wenig Zeit zum Trainieren genommen hatte. Aber hey, was solls, ich hatte mich nun angemeldet – kneifen gilt nicht. weiterlesen →

Runtastic

Grandioses Wetter auch zu später Stunde, nette Leute, tolle Stimmung und eine sehr zufriedenstellende Platzierung (242. von 326 gestarteten Frauen im 10km-Rennen und 36. von 214 Starterinnen in meiner Altersklasse). Danke an alle, die dabei waren (die ich überredet habe *chichi*) – wir sehen uns dann zum Magdeburg Marathon!

Spiel, Satz, Sieg II

Running ShoesHeute war es nun soweit, mein großer Tag – das Highlight meines Jahres – war gekommen. Ich hatte es mir als Ziel gesetzt, dieses Jahr die 13km-Strecke beim Magdeburg Marathon mitzulaufen. Eine zeitlang war nicht klar, ob ich werde mitlaufen können, da ich meine Erkältung nicht so richtig loswurde. Aber gestern konnte ich mir meine Startnummer (4262 – 42 …. wenn das kein gutes Omen war …) und meinen Zeitmesschip in der Messehalle 1 abholen. weiterlesen →

Spiel, Satz, Sieg!

Heute war es soweit, ich bin meinen ersten Wettkampf gelaufen. Schon vor einigen Wochen hatte ich mich für die 5km-Strecke beim 2. Magdeburger Nachtlauf angemeldet und heute wurde es nun ernst. Den ganzen Tag schon hatte ich fast nichts anderes im Kopf (abgesehen vom „Nur nicht kratzen“-Gedanken, der mich seit Mittwoch quälte – beim letzten Trainingslauf haben mich die Mücken derart gepiesackt … und das trotz strömenden Regens) und nicht gerade selten blinkte ein WTF-Schild in meinen Gedanken auf. Warum tu ich mir das an? Was soll der Quatsch? Ich war aufgeregt wie vor einer mündlichen Prüfung … weiterlesen →