Schlagwort: science

Konferenzreise nach Zypern (Tag 2+3)

Gestern hatte ich nochmal einen Tag off, deswegen habe ich keinen extra Eintrag geschrieben. Es war eben nicht viel los. Am Vormittag habe ich an meinen Folien für den Vortrag gebastelt, am Nachmittag war ich am Strand und im Meer schwimmen. Abends gab’s ein nettes Abendessen in der Taverne gegenüber vom Hotel und irgendwie hat mich der faule Tag sehr schnell müde gemacht. Vielleicht lag es auch an der Wärme …

Heute morgen wurde ich dann vom Wecker aus dem Schlaf gerissen – ist ja kein Urlaub hier, Termine, Termine! Schnell ein leckeres Frühstück im Hotel eingeworfen und dann los zur Konferenzregistrierung. Überraschenderweise ist die Konferenz eher klein, das hatte ich mir größer vorgestellt. Es gibt einen Track mit Vorträgen von 19 angenommenen Papern. Ist also recht übersichtlich. weiterlesen →

Why God never received a PhD

Why god never received a PhD:

1. He had only one major publication.

2. It was in Hebrew.

3. It had no references.

4. It was not published in a refereed journal.

5. Some even doubt he wrote it by himself.

6. It may be true that he created the world, but what has he done since then?

7. His co-operative efforts have been quite limited.

8. The scientific community has had a hard time replicating his efforts.

9. He never applied to the ethics board for permission to use human subjects.

10. When one experiment went awry he tried to cover it by drowning his subjects.

11. When subjects did not behave as predicted, he deleted them from the sample.

12. He rarely came to class, just told students to read the book.

13. Some say he had his son teach the class.

14. He expelled his first two students for learning.

15. Although there were only 10 requirements, most of his students failed his tests.

16. His office hours were infrequent and usually held on a mountain top.

17. No record of working well with colleagues.

[via Konrad]

Blogroll-Umfrage

Die Unis Trier und Koblenz untersuchen die Kommunikation in Weblogs und speziell den Einsatz von Blogrolls. Das Ausfüllen der Umfrage dauert nur ca. 4-8 Minuten …

http://www.netzwerke-im-internet.de/blogroll-umfrage-2008/

[via Andreas]

Finalist Magdeburg

Woohoo! Magdeburg hat es geschafft: Die Stadt ist einer von drei Finalisten, die sich um den Titel "Stadt der Wissenschaft" bewerben und hat damit schon andere Mitbewerber wie Bonn, Münster und Potsdam hinter sich gelassen. Am 15. März wir in Bremen nach einer Präsentation der Bewerbung entschieden, ob Magdeburg sich gegen die Mitfinalisten Dresden und Tübingen durchsetzen kann. Also Daumen drücken!

Die offizielle Bewerbungs-Webseite von Magdeburg